Aufnahme des Rätischen Grauviehs in die Rote Liste der GEH (Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. )

Am 30. Juli konnte ein großer Meilenstein in der kurzen Geschichte der Interessengemeinschaft erreicht werden:

Im Rahmen eines am Freilichtlabor Lauresham durchgeführten Tages der Landwirtschaft und Viehhaltung wurde das Rätische Grauvieh offiziell in die Rote Liste der GEH aufgenommen und genießt somit nun auch in Deutschland den ihm gebührenden Schutzstatus.

IMG_3113

Die Interessengemeinschaft sieht sich somit in ihrer Arbeit bestätigt und möchte nun umso mehr für den Erhalt und die Verbreitung dieser außergewöhnlichen Rinderrasse kämpfen.

IMG_3297

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s